Institutionelles Schutzkonzept

Am 1. Februar 2018 ist das institutionelle Schutzkonzept gemäß Präventionsordnung als Rahmenkonzept für die Katholischen Schulen in freier Trägerschaft des Erzbistums Köln in Kraft getreten.

Sie können es an dieser Stelle in seiner aktualisierten Auflage von Februar 2021 aufrufen.

Kommunikations- und Beschwerdewege und Hilfe bei sexualisierter Gewalt

Bei Fragen, Beobachtungen, Unsicherheiten und Erfahrungen zu der Thematik kannst du und können Sie sich jederzeit
• prinzipiell an jede Kollegin und jeden Kollegen wenden;
• im besonderen Maße stehen die Präventionsbeauftragten Frau Hammes (judith.hammes@marienschule.com)
und Herr Lowinski (klaus.lowinski@marienschule.com) als Ansprechsprechpartner zur Verfügung;
• selbstverständlich fungiert die Schulleitung Herr Dr. Miedza (Dieter.miedza@marienschule.com) und Herr Voß (Werner.voss@marienschule.com) - beide auch telefonisch über das Sekretariat erreichbar, 02171/48901 - ebenfalls als Gesprächspartner. Diese wird im Beschwerdefall ohnehin immer informiert.

• Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Erzbistums, Stichwort Prävention - http://www.praevention-erzbistum-koeln.de/ .