Was ist Misereor?

  • wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von der deutschen Bischofskonferenz gegründet
  • hilft dort, wo Armut und Ungerechtigkeit am größten sind
  • handelt nach dem Prinzip "Hilfe zur Selbsthilfe"
  • durch Partnerorganisationen vor Ort wird die Arbeit zielorientiert und nachhaltig gestaltet
  • betreibt politische Arbeit in Deutschland und weltweit für mehr Gerechtigkeit
  • engagiert sich für einen Bewusstseinswandel in Deutschland

Mehr Informationen auf der Misereor Website.

Wie arbeitet die MSO mit Misereor zusammen?

  • regelmäßige Treffen der Misereor-AG
  • Elterninitiative: Misereor-Parentes
  • Thematisierung der Ziele von Misereor im Unterricht
  • Durchführung der Besinnungstage mit der Stufe 9 in Zusammenarbeit mit Misereor-Mitarbeiter*innen
  • Unterstützung des Misereor-Schwerpunktlandes in der Fastenzeit - im Jahr 2021 Bolivien
  • Realisierung eines jährlichen Spendenlaufes der Stufe 6
  • Besuch von Gästen aus den aktuellen Misereor-Projekten
  • enge Zusammenarbeit mit der Misereor-Zentrale in Aachen

Bild MISEREOR Partnerschulen

Wo kann man die Arbeit der Misereor-AG entdecken?

*

Wer vermittelt ebenfalls die Werte von Misereor?

  • die FairTrade-AG informiert über den fairen Handel und bietet faire Produkte zum Kauf an
  • die Garten- und Bienen-AG ermöglicht praktisches und naturnahes Arbeiten
  • die "Everybody-Kehrs-AG" vermittelt einen bewussten und richtigen Umgang mit Müll
  • unsere Cafeteria achtet auf einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln und Plastikmüll
  • jährliche Aktionen zum Tag der Menschenrechte
  • die MSO arbeitet intensiv mit dem NaturGut Ophoven zusammen
  • die Literaturkurse der Stufen 8 und 9 besuchen für Aktionen Seniorenheime
  • in der Stufe 10 wird ein Sozialpraktikum durchgeführt und reflektiert
  • Obdachlose in Köln werden durch ein Projekt in jedem Winter in Form von Schuhspenden unterstützt
  • die Entwicklungsprojekte der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dhani/Indien und jenes unserer Schulschwestern aus Enugu/Nigeria (Fördervereins AKWA-Mmiri) werden gefördert
  • ...und vieles mehr