Vorgeschmack: Eine kurze Vorstellung der Marienschule Opladen

  • Wir haben inzwischen einen kleinen Film erstellt, der einen lebendigen Eindruck unserer Schule machen soll.
  • NEU Die Präsentation des Abends finden Sie als PowerPoint-Datei sowie im PDF-Format.

1. & 2. Dezember, jeweils um 18.00 und 20.00 Uhr

Wegen einer neuen Corona-Erlasslage für schulische Veranstaltungen für den Dezember müssen wir schweren Herzens auf die Präsenzform verzichten und die Informationsabende online gestalten.

Sie haben sich vermutlich bereits für einen dieser Termine telefonisch im Sekretariat gemeldet. Aber auch, wenn Sie das noch nicht getan haben oder keinen Platz mehr gefunden haben, können Sie nach dem im Folgenden beschriebenen Verfahren teilnehmen.

  1. Wir bleiben bei den vier Terminen. Dadurch vermeiden wir eine Überlastung des Videosystems.
  2. Sie wählen einen der folgenden Termine, indem sie auf den entsprechenden Link klicken:
    1. Dienstag, 1. Dezember, 18-19 Uhr
    2. Dienstag, 1. Dezember, 20-21 Uhr
    3. Mittwoch, 2. Dezember, 18-19 Uhr
    4. Mittwoch, 2. Dezember, 20-21 Uhr
  3. Für die Organisation dieser Termine verwenden wir die Plattform Eventbrite. (Sie müssen dort kein Konto anlegen und auch nicht Ihren echten Namen angeben, aber eine funktionierende E-Mail-Adresse wäre praktisch.) Nach der Anmeldung zum Termin erhalten Sie einen Link, mit dem Sie sich in die Videokonferenz einwählen können. Sie erhalten per Mail eine Erinnerung für den Termin.
  4. Am besten verwenden Sie für die Konferenz einen dieser Browser: Microsoft Edge oder Google Chrome. Er sollte möglichst aktuell sein. Sie können auch das Programm Microsoft Teams verwenden, falls Sie es installiert haben.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!
Dr. Dieter Miedza und Werner Voß – Schulleitung

Tag der offenen Tür am 23. Januar 2021 für Eltern und Schüler.

Viele von Ihnen haben sich bereits telefonisch zum Tag der Offenen Tür am 23. Januar angemeldet. Obwohl die genauen Bedingungen für schulische Veranstaltungen für den Januar noch nicht feststehen, gehen wir davon aus, dass die strengen Kontaktbeschränkungen über den Dezember hinaus fortgeführt werden.

Der Tag der Offenen Tür fällt deshalb in der geplanten Form – als Präsenzveranstaltung – aus. Das ist deshalb schade, weil sich der Tag der offenen Tür besonders an die neuen Schülerinnen und Schüler richtet. Wir hätten ihnen gerne unsere lebendige und fröhliche Schule live gezeigt.

Als Alternative bleibt uns zunächst nur, die Marienschule in digitaler Form möglichst lebensnah zu präsentieren. Dazu werden wir im Januar an dieser Stelle Videos, Audios, Bilder und Texte bereitstellen.